„Bebl“ Gedächtnis Hallenturnier

„Bebl“ Gedächtnis Hallenturnier

Am 26.01.2020 fand das alljährliche Hallenturnier des FC Pasenbach mit insgesamt acht Mannschaften statt.

Beim diesjährigen Turnier haben folgende Mannschaften teilgenommen:

  • FC Pasenbach
  • BC Aufhausen
  • Gröbenbach Kickers
  • Die Vierkirchner
  • Accor Hotels
  • FC Havannanas
  • Headbutt United (aus Biberbach)
  • Athletico Binblau

Gespielt wurde in zwei Vierergruppen jeder gegen jeden. In der ersten Gruppe konnte sich der FC Havannanas mit 7 Punkten ungeschlagen knapp vor dem BC Aufhausen ebenfalls mit 7 Punkten aufgrund des besseren Torverhältnis als Gruppenerster durchsetzen. Dritter in der Gruppe wurden die Gröbenbach Kickers aus Fürstenfeldbruck vor der Mannschaft von Accor Hotels. In der zweiten Gruppe konnte sich der FC Pasenbach ungeschlagen vor Headbutt United durchsetzen. Gruppendritter wurde Athletico Binblau vor den Vierkirchnern.

Im Anschluss wurden über Kreuz (jeweils Gruppenerste gegen Gruppenzweite) die Halbfinals gespielt.

Der heimische FC Pasenbach konnte sich im Nachbarschaftsderby gegen den BC Aufhausen nicht durchsetzen. Nach einer souveränen 2:0 Führung gab man die Partie leichtfertig aus der Hand und verlor schließlich mit 2:4 gegen sich nie aufgebende Aufhauser. Im zweiten Halbfinale konnte sich der FC Havannanas aus Steinkirchen gegen Headbutt United durchsetzen.

Im kleinen Finale um Platz 3 fand der FC Pasenbach dann wieder zu alter Stärke zurück und gewann verdient gegen Headbutt United mit 3:0.

Im Finale kam es dann erneut zum Duell FC Havannanas gegen BC Aufhausen. In der Gruppenphase trennten sich beide Mannschaften noch gerecht mit 1:1. Durch den Halbfinalsieg gegen den Titelverteidiger FC Pasenbach beflügelt, ließ die hochmotivierte Mannschaft des BC Aufhausen im Finale nichts anbrennen und gewann souverän mit 3:0. Nach dem Schlusspfiff war die Freude beim BC Aufhausen über den ersten Titelgewinn beim seit 2007 ausgetragenen Hallenturnier des FC Pasenbach riesengroß.

Die übrigen Platzierungen: 5. Gröbenbach Kickers, 6. Athletico Binblau, 7. Die Vierkirchner und 8. Accor Hotels.

Torschützenkönig wurde Matthias Lehmeier mit 6 Toren vom FC Havannanas.

Bester Torwart des Turniers wurde verdientermaßen Roco Schäfer, ebenfalls vom FC Havannanas.

Weiter möchte sich der FC Pasenbach noch bei den beiden Brüdern Leopold und Maximilian Müller bedanken, die als Schiedsrichter maßgebend für einen souveränen und fairen Turnierablauf sorgten. Natürlich nicht zu vergessen sind die vielen freiwilligen Helfer des FC Pasenbach die beim Auf- und Abbau sowie beim Verkauf den Verein tatkräftig unterstützten. Nochmal ein herzliches Dankeschön.

Zudem wurde beim Verkauf eine Spendenbox für die Stiftung Ambulantes Kinderhospiz München aufgestellt. Die Stiftung unterstützt schwerstkranke Kinder und Jugendliche sowie deren Familienangehörige. Es war immer ein Wunsch unseres Bebl´s Kinder und Jugendliche, die selbst so einen Schicksalsschlag erleben müssen, zu unterstützen. Es konnten auf diesem Wege für diesen guten Zweck insgesamt 150 Euro gesammelt und gespendet werden. Nochmals vielen Dank an alle Spender.

Ein weiteres Dankeschön geht an Roland Sperr und seiner Firma RS Elektrotechnik für das erneute Sponsoring der Pokale.

Die Siegerehrung fand im Anschluss des Turniers bei gemütlichen Beisammensein im Hotel Café Paso statt.

Siegerehrung Paso